canarias destino seguro

Kanarische Inseln sicheres Reiseziel

Reisen nach Teneriffa in der Zeit von COVID-19

Nur wenige dachten, dass diese globale Pandemie so lange dauern würde, und noch weniger Menschen dachten, dass es eine weitere zweite Welle geben würde. Eines ist klar: COVID 19 hat alle Länder der Welt in Schach gehalten, die Gesundheit jedes einzelnen Landes auf die Probe gestellt, die Weltwirtschaft gebremst und unter vielen anderen Dingen hat sie uns direkt oder indirekt die Freude am Reisen und am Tourismus genommen.

Seit diesem Sommer haben es viele von uns gewagt, zu reisen und einen Teil ihres Lebens in unserer neuen Realität mit Einschränkungen und Anweisungen aller Art zu verbringen; aber wenn es darum geht, einen Flug zu buchen, werden wir von mehreren Zweifeln befallen, und einer davon ist: Wird dieses Reiseziel, sagen wir, sicher sein? Machen wir einen Schritt nach dem anderen

Ist es sicher zu reisen?

Nun, es kommt darauf an, warum sage ich, dass es darauf ankommt? Weil es keine Risiken geben sollte, wenn die Gesundheitsempfehlungen befolgt werden.

Auch wenn man denken könnte, dass das Ansteckungsrisiko in einem Flugzeug angesichts der physischen Nähe, die einen in der Luft hält, größer ist, haben Flugzeuge zu unserer Beruhigung HEPA (High Efficiency Particulate Air)-Filter, die 99% der Mikroben absorbieren, die in der Umwelt vorhanden sein könnten, zusätzlich zu den Hygienemaßnahmen, die das Personal jeder Fluggesellschaft anwendet.

Sind die Kanarischen Inseln ein sicheres Reiseziel?

Es ist schwierig, die hundertprozentige Sicherheit zu garantieren, dass ein Reiseziel frei von COVID ist, aber was Sie tun können, ist viel Wert darauf zu legen, die Ansteckung so weit wie möglich zu minimieren, so dass Sie vielleicht sagen können, dass die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung gering ist.

Die Kanarischen Inseln sind die zweitniedrigste autonome Gemeinschaft Spaniens mit der niedrigsten Inzidenz pro 100.000 Einwohner; das ist an sich schon beruhigend, aber wir möchten noch sehr wichtige Aspekte hinzufügen, wie z.B. die neue Vereinbarung, die das Ministerium für Tourismus, Industrie und Handel der Kanarischen Regierung mit der Versicherungsgesellschaft AXA Spanien über die Unterzeichnung einer Covid-19-Reisekrankenversicherungspolice abgeschlossen hat, in der den Touristen eine Reisekrankenversicherung mit Garantien für medizinische Kosten, medizinische Rückführung und verlängerte Aufenthalte aufgrund von Quarantäne im Zusammenhang mit Covid-19 gewährt wird. Mit diesem Abkommen sind die Kanarischen Inseln die erste Autonome Region, die ihren Touristen einen solchen Service anbietet.

Wie kann ich mich während der Pandemie auf Teneriffa fortbewegen?

Es gibt immer noch die gleichen Transportmöglichkeiten, obwohl sich die Reisenden vielleicht viel mehr dafür entscheiden, ein Auto zu mieten, weil dies individueller und mit viel mehr Freiheit möglich ist, als vielleicht die typische geführte Tour zu wählen, bei der eine Gruppe mit dem Bus fährt.

Ist Canarias.com eine sichere Autovermietung angesichts des Covid-19?

Die Antwort ist ja. Wir haben alle Empfehlungen und Vorschriften der Gesundheitsbehörden befolgt, indem wir alle Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, Aktionsprotokolle erstellt und einen Präventionsplan aufgestellt haben, der notwendig ist, um die Sicherheit unserer Kunden und Mitarbeiter zu gewährleisten.

Wir halten uns strikt an alle von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und den nationalen und lokalen Gesundheitsbehörden empfohlenen Empfehlungen zu Hygiene, Präventions- und Schutzmaßnahmen.

Bei Canarias.comhaben wir immer Wert auf die Sauberkeit unserer Fahrzeuge und Einrichtungen gelegt, aber mit der Einführung des COVID-19 wollten wir die Sicherheitsmaßnahmen noch weiter erhöhen, indem wir eine wiederholte Desinfektion der Büros und Gemeinschaftsräume, insbesondere zwischen den verschiedenen Mieten. Was unseren Fahrzeugflotte betrifft, so haben wir spezielle Desinfektionsmaßnahmen mit den entsprechenden Produkten eingeführt, um jegliches Übertragungsrisiko zu minimieren.

Darüber hinaus möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Stornierungen oder Änderungen von Reservierungen bis 24 Stunden vor Ihrer Abholung völlig kostenfrei sind.

Sind Sie bereit, Ihre Reise nach Teneriffa zu planen?

Lesen Sie unbedingt unseren Teil mit den Reiseführern für Teneriffa

X
Rentacar App